Das Team von Skipper Yves Le Blevec wollte Aufsehen erregen und produzierte dafür ein Video, das einem amerikanischen Blockbuster gerecht wird, um seinen neuen Ultim Actual 3 vorzustellen.
»Wir sagen jedes Mal, dass es das schönste Boot ist, das wir je gesehen haben, aber ich muss zugeben, dass wir es jetzt wirklich geschafft haben!« Yves Le Blevec trug ein Lächeln, das Bände über seine Freude bei der Enthüllung seines neuen Arbeitsgeräts sprach: François Gabarts ehemaliger Macif-Trimaran, der 2015 gebaut wurde, trägt nun die Farben des Actual-Teams.

Nach vielen Monaten Arbeit mit seinem Team konnte der französische Skipper seinen neuen Ultim Actual 3 in Lorient in Gesellschaft der Skipper François Gabart und Franck Cammas zu Wasser lassen. Erste Etappe ist der Heimathafen in La Trinité-sur-Mer. Das fliegende Seeungeheuer wiegt 14 Tonnen, ist 31 Meter lang und 23 Meter breit. Das erste große Ziel von Yves Le Blevec wird die Transat Jacques Vabre im November sein, gefolgt von der Route du Rhum im Jahr 2022.

Durch Covid musste die Vorstellung des Trimarans in einem intimen Rahmen stattfinden und wurde in den Sozialen Medien live übertragen. Das Team des französischen Skippers beschloss jedoch, den Anlass zu feiern, indem es ein Video in Hollywood-Stil produzierte, das die erste Fahrt des Schiffes aus dem Hangar zeigt.

Hier ist das Video von Actual Ultim 3: